KOMPETENZ IM SANITÄR-HEIZUNG-KLIMA-HANDWERK

Geldanlage Heizung - Welche Förderungen gibt es?

Was ist für mich drin?

1. Geldanlage Heizung - Welche Förderung gibt es?


Lohnt sich die Investition?

Mit einer neuen Heizung verringert sich Ihr Energieverbrauch massiv. Diese Investition rechnet sich für Sie und für unser Klima, vom ersten Tag an. Zusätzlich verstärken Fördergelder diesen Effekt.

Folgende Förderprogramme unterstützen Sie mit Krediten und vielfältigen Zuschüssen bei Ihrem Modernisierungsvorhaben:

  • 
Marktanreizprogramm „Maßnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien im Wärmemarkt“ des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA).
  • 
Förderprogramm „Energieeffizient Sanieren“ der KfW-Bankengruppe.
  • Sprechen Sie zu speziellen Förderungen in Düsseldorf Ihren Innungsfachbetrieb an.


Fragen Sie Ihren Meisterbetrieb der Sanitär- und Heizungsinnung. Hier bekommen Sie die maßgeschneiderte Beratung, wie auch Sie Geld sparen können. Detailinformationen zu den aktuellen Förderbedingungen finden Sie vorab auf den offiziellen Internetseiten www.kfw.de und www.bafa.de.


2. Wie funktioniert der Steuerbonus?

Den Steuerbonus für Handwerkerleistungen erhalten Sie für den Lohnkostenanteil rund um alle Arbeiten für Renovierungs-, Erhaltungs- und Modernisierungsmaßnahmen. Damit sparen Sie 20% von maximal 6.000 €, also bis zu 1.200 € im Jahr!

Grundsätzlich werden in bestehenden Gebäuden alle handwerklichen Tätigkeiten begünstigt. Auch die Fahrtkosten Ihres Handwerkers können Sie steuerlich geltend machen. Steuerlich nicht absetzbar sind dagegen Materialkosten und Arbeiten am Neubau.


Wenn Sie im Rahmen der jährlichen Einkommensteuererklärung dem Finanzamt Ihre Handwerkerrechnungen vorlegen, mindert sich Ihr zu versteuerndes Einkommen um den entsprechenden Betrag. Allerdings muss der Anteil der Fahrt- und Arbeitskosten einschließlich Mehrwertsteuer auf der Rechnung separat ausgewiesen sein. Außerdem verlangt das Finanzamt den Beleg Ihrer Bank für die Überweisung des Betrages auf das Konto Ihres Handwerkers. Bar bezahlte Rechnungen werden nicht akzeptiert.

> zurück

Geldanlage Heizung

Innung Sanitär Heizung Klima Düsseldorf Klosterstraße 73-75 | 40211 Düsseldorf | Tel.: 0211 36707 - 39 | Fax: 0211 36707 - 13 | E-Mail| Anfahrt